Literatur nach Feierabend

Geniessen Sie einen literarischen Abend mit einem kleinen oder grösseren Essen und Getränken bei uns in der Buchhandlung. Da die Teilnehmerzahl beschränkt ist, lohnt es sich, sich rasch anzumelden.

Eintritt und Essen (alkoholische Getränke separat) CHF 45.00
Preis an unserer "Serata italiana": CHF 55.00

Anmeldung über das Kontaktformular oder per Telefon +41 61 421 48 00.

      

Freitag, 20. Oktober 2017, 19.30 Uhr

Ein Abend mit Verena Stössinger


Verena Stössinger liest aus Ihrem Roman
«Die Gespenstersammlerin»

Moderation: Barbara Piatti

Hulden, Trolle und Meerfrauen. Marra, die nachts den Menschen in den Mund greift und die Zähne zählt; Selbstmörder, die zu Seehunden werden, und Fischer, die als Wiedergänger keine Ruhe finden - Astrid hat sich für ein halbes Jahr in den hohen Norden abgesetzt. Auf den Inseln sammelt sie regionale Gespenstersagen. Dabei erlebt sie, wie ihre eigene geordnete Welt zunehmend Risse bekommt. Eine Unbekannte poltert nachts an die Tür. Sie begegnet Paetur, er konfrontiert sie mit der Geschichte und Realität des Landes und kommt ihr bald sehr nah. Und schliesslich taucht die Freundin ihrer Mutter auf und behauptet, Astrids Vater sei zurückgekommen, obwohl er vor langer Zeit ertrunken ist. Ein wunderbar bildsatter Roman vor der Kulisse einer befremdlich rauen Insellandschaft.

Verena Stössinger, 1951 in Luzern geboren. Nach Theaterjahren in Berlin Studium der Nordistik, Germanistik und Soziologie in Basel und Aarhus/DK. Lehraufträge in neuer skandinavischer Literatur an der Universität Basel, Kulturjournalistin, Schreibkurse und Mentoring. Verena Stössinger lebt in Binningen und arbeitet an der Universität Basel sowie als Autorin, Lektorin und Kulturjournalistin.

Barbara Piatti, geboren 1973, ist promovierte Germanistin und Forschungsgruppenleiterin an der ETH Zürich. Sie lebt mit ihrer Familie in Basel.